Edition Bahlinger

Schon als Kind hat sie gerne und überall gemalt. Durch ihre Ausbildung zur Textilmustergestalterin und diversen Mal- und Zeichenkursen konnte sie ihre Kreativität weiterentwickeln. Jahrelang präsentierte sie ihre Werke bei den Straßengalerien in Herrenberg und Mössingen.
1994 gab es einen 'Schnitt' in ihrem Leben: Sie entdeckte den christlichen Glauben für sich- und dies möchte sie auch in ihren Bildern ausdrücken: Sie sollen Hoffnung und Freude vermitteln- so ein kleiner Lichtstrahl zwischen Himmel und Erde sein und widerspiegeln, wie sie Gott erlebt: Großzügig, weit , einladend und farbenfroh….!

1 2 »